Was ist Reiki?

Reiki bedeutet UNIVERSALE LEBENSENERGIE

Reiki ist natürliche Heilenergie, die durch die Hände des Anwenders fließt und entweder ihm selbst oder jemand anderen zugute kommt. Reiki löst - sofern man innerlich dazu bereit ist alle Sorgen, Ängste, Leid und Schmerz die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben und transformiert sie in Licht und Liebe.

Was bewirkt Reiki?

Das Fließen der Reiki-Energie bewirkt dass Körper, Geist und Seele in Einklang und Harmonie miteinander kommen. Durch die freiwerdende Energie kann der Körper seine Selbstheilungskräfte einsetzen. Es wird neue Lebensenergie zugeführt, weil die krankmachenden Blockaden aufgelöst werden können. Am besten wirkt Reiki wenn man die Behandlungen in regelmäßigen Abständen macht.







Auf körperlicher Ebene

  • Reiki fördert Stressabbau
  • Durch Reiki wird oft eine Entgiftungsphase eingeleitet, es kann sein dass die Haut unrein wird oder der Schweiß auf einmal anders riecht.
  • Nach einer Operation kann Reiki sehr hilfreich sein. Der Heilungsprozess wird dadurch beschleunigt, Wunden heilen schneller und werden auch sehr schön.
  • Organfunktionen werden durch das auflösen des inneren Stau's verbessert.
  • Durch eine Reiki-Behandlung wird der Stoffwechsel angeregt.
  • Es kann sein dass sich die Verdauung normalisiert.
  • Spannungszustände können gelöst werden, man wird mobiler und beweglicher.
  • Der Energiefluss wird im Körper angeregt. Bei regelmäßigen Behandlungen fühlt man sich wohler und agiler.
  • Mit einer Reiki-Behandlung am Abend klingt der Tag entspannt aus, da die Anspannung vom ganzen Tag abfließen kann.
  • Personen die unter ständigem Stress und Druck stehen können durch Reiki im Kopf wieder freier werden.
  • Reiki kann man auch gezielt auf einen Körperteil oder eine Blockade geben.

Auf geistiger Ebene

  • Wirkt Reiki harmonisierend oder ausgleichend. Emotionen die das Unterbewusstsein verdrängt hat, werden auf sanfte Weise hochgehoben und bewusst gemacht. Es ist wie ein Schubladensystem. Man beginnt bei der obersten Lade und arbeitet diese auf. Dann begibt man sich zur nächsten Schublade usw..Man erkennt diese Blockaden, (die bewusst gewordenen Emotionen) werden nun bearbeitet und auch transformiert. Dabei kann es zu heftigen Gefühlsausbrüchen kommen.
  • Die Konzentrationsfähigkeit wird gefördert und man kann Dinge schneller und gezielter umsetzen.
  • Es kommt Klarheit in sehr viele Dinge
  • Die Entgiftung und Entschlackung des Körpers kann mit Reiki angekurbelt und unterstützt werden. (wichtig viel Wasser trinken)
  • Mit Reiki kann man das Negativdenken in andere Bahnen lenken. Man wird dann ruhiger und gelassener und so automatisch positiver.

 Auf seelischer Ebene

  • Es werden Intuitionen entwickelt und vertieft.
  • Nach einer Reiki-Behandlung kann es sein dass man eine Entscheidung, (die man schon länger vor sich herschiebt), plötzlich anpackt und umsetzt.
  • Das spirituelle Wachstum wird gefördert.
  • Durch Reiki kann die göttliche Lebensenergie erhöht werden.
  • Bei innerer Unruhe und Nervosität kann Reiki helfen.
  • Mit Reiki kann man Ängste lösen und auf den Grund gehen. Hat man eine Angst besiegt, steigt auch wieder die Lebensfreude. Somit ist Reiki auch ein Stimmungsaufheller in depressiven Phasen. Meistens begleitet einem die Angst in den Schlaf und in den Traum. Durch das lösen der Angst mit Reiki wird automatisch der Schlaf wieder tiefer und ruhiger.

Hinweis

Reiki ersetzt keinen Arzt, kann aber die vorgeschlagene Therapie des Arztes oder Heilpraktikers kraftvoll unterstützen und ergänzen.

Zitat zum Thema Reiki

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen.

(Oscar Wilde-1854-1900) Irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor

Weitere Infos finden Sie unter www.lichtkreis.at


REIKI - Methode von Dr. Mikao Usui


Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b5/Mikaousui.jpg

Woher kommt Reiki?

Dr. Mikao Usui lebte Ende des 19. Jahrhunderts als Leiter und Priester in der Universität in Kyoto, Japan.

Eines Tages fragten ihn seine Schüler ob er denn an das glaube was in der Bibel steht.

Dr. Usui bejahte dies. Daraufhin wollten die Schüler wissen wie Jesus geheilt hat.

Da wurde Dr. Usui nachdenklich denn auf diese Frage wusste er keine Antwort.

Daraufhin hat er das Kloster verlassen um sich auf die Suche zu machen.

Die Reise führte Ihn nach Amerika, (wo er keinen Erfolg hatte), studierte japanische und chinesische Schriften.

In Indien lernte er die alte Sprache Sanskrit wo er dann Aufzeichnungen fand wie Jesus Buddha und andere Heilige geheilt hatte.

Jetzt wusste er zwar die Symbole und die verschiedenen Zeichen, konnte aber trotzdem nicht heilen.

Er fuhr zu seinem alten Kloster zurück und ging auf den heiligen Berg in der Nähe von Kyoto. 

20 Tage fastete und meditierte er doch es geschah nichts.

Am 21.Tag, als er schon fast aufgeben wollte, passierte es dann.

Er sah in der Ferne ein sehr helles Licht, welches auf Ihn zukam.

Er hatte große Angst blieb aber sitzen und starrte dem Licht entgegen.

Das Licht drang zwischen seinen Augen in Ihn ein. Aufeinmal sah er die Zeichen und Symbole in einer bestimmten Reihenfolge vor sich ablaufen.

Seine Müdigkeit war wie weggeblasen und er fühlte sich wieder gut. Er stieg den Berg hinab um diese Botschaft zu verbreiten.

Zuerst begann er den Armen und Kranken zu helfen.

Doch bald bemerkte er dass eine körperliche Heilung ohne geistige Besserung nicht funktioniert. So entwickelte er die 

FÜNF LEBENSREGELN

1) Nur heute ärgere Dich nicht.

2) Nur heute sorge Dich nicht.

3) Nur heute verdiene Dein Brot ehrlich.

4) Nur heute sei liebevoll zu deinen Mitmenschen.

5) Nur heute sei dankbar.